Neptune ISO Download

Version 5.6 (Refresh)


Download Neptune

Warum man sich Neptune mal anschauen sollte (Teil 2)

von

Videoschnitt und Wiedergabe

Neptune bietet ein sehr umfangreiches Multimediaangebot von Bildbearbeitung über Audiobearbeitung hinzu Videobearbeitung. In diesem Teil schaue ich etwas genauer auf die Videobearbeitung und Wiedergabe und die Programme die Neptune dafür ausliefert.

Zunächst sei da die Eigenentwicklung Encode genannt. Es handelt sich dabei um ein Audio & Videokonvertiertool das auf der hervorragenden ffmpeg Technologie beruht. Damit ist es möglich eine Vielzahl (alle bekannten) Codecs zu lesen und zu schreiben, also ideale Voraussetzungen für einen Konverter.

 

 

Encode bietet clevere Funktionen die das Konvertieren von einer Datei, mittels Warteschlange, nicht nur in ein anderes sondern mehrere andere Formate unterstützt. Gibt man beispielsweise einen Podcast heraus und benötigt von einer Datei unterschiedliche Kopien in unterschiedlichen Formaten ist das das ideale Tool um dies zu realisieren. 

Aber auch wenn man sein im MKV Container steckendes Video einfach nur in ein anderes für den Medienspieler kompatibleres MP4 Format bringen will gelingt dies mit zwei drei einfachen Klicks auf Anhieb, ohne dass etwas neu enkodiert werden müsste. 

 

 

Natürlich bietet Encode auch an Auflösung & Bildformat zu ändern, genauso wie eine Tonspur aus einem Video zu filtern. Wer seinen Tonfilm in einen Stummfilm verwandeln will kann das ebenso machen wie aus einem Video das Audio heraus zu extrahieren. Gerade letztere Funktion mag denjenigen sehr helfen die Musikvideos aus dem Internet laden und nur die Audiospur behalten wollen. 

 

 

A pros pros Videos aus dem Internet laden. Hierfür bietet Neptune natürlich auch ein Tool an, Yavtd. 

Yet Another Video Tube Downloader ermöglicht es Videos vom Youtube Portal herunterzuladen. Dazu gibt es auch direkt die praktische Möglichkeit, dieses Video nicht nur herunterzuladen sondern auch direkt die Tonspur als MP3 abzuspeichern. 

 

Was ist eigentlich bei Neptune möglich, wenn man noch etwas mehr machen möchte als nur Umkonvertieren oder Herunterladen von Videos ? 

Alle die Urlaubsfotos gemacht haben und sich diese nach dem Urlaub mal anschauen wollen wird schnell auffallen, dass das reine Anschauen von den, dank Digitalkameras, immer mehr werdenden Fotos schnell sehr langweilig werden kann. 

Aus diesem Grund fangen die meisten an irgendwann zu jedem Foto eine Geschichte zu erzählen und verlieren sich meistens in Details, so dass das Anschauen noch länger dauert oder gar nicht erst zu Ende geführt wird. 

Eine Abhilfe könnte hier eine Diashow schaffen, die mit Hilfe von Bewegung und Ton versucht die Geschichte des Bildes und somit des Urlaubs besser rüberzubringen. Dazu hat Neptune mit dem Videoeditor Kdenlive ein sehr mächtiges Werkzeug mit an Board, dass eben hier sogar einen speziellen Assistenten bietet der es einem ermöglicht auf einfachste Art und Weise eine bewegte Slideshow zu erstellen. 

 

Einzig den Soundtrack für die Tonspur muss man noch manuell passend zu der Slideshow auswählen und hinzufügen. Kdenlive bietet hier eine gute visuelle Ansicht der Tonspur, so dass auch präzise Schnitte möglich sind. Wie wäre es z.B. neben der Slideshow noch ein kleines lustiges Video mit dem Spruch des Urlaubs, den man rein zufällig als Video aufgezeichnet hat, einzufügen. 

Dazu müsste man natürlich die Hintergrundmusik kurz leiser machen und dann wieder lauter weiterlaufen lassen. Natürlich sollte dies nicht abrupt passieren sondern schön weich durch langsames Aus- und Einblenden.

Kein Problem dass alles kann Kdenlive ohne große Probleme direkt machen. Keyframes, mehrere Spuren, Übergangseffekte, Farbkorrekturen gehören genauso zum Bestandteil von Kdenlive wie eine sehr gute Exportmöglichkeit der Videos in alle gängigen Formate. 

 

 

Dies kann natürlich Anfänger etwas überfordern, deshalb gibt es auch eine deutschsprachige Kdenlive Videoanleitung extra für Neptune Nutzer, die Grundlagen vermitteln aber auch fortgeschrittenere Tipps und Tricks rund um Kdenlive bieten. Dazu gehören z.B. das Klonen eines Menschen im Videoschnitt, Kinoflair in einen Film bringen, Online Ressourcen einbinden und und und. 

 

Wer noch mehr zu Kdenlive erfahren möchte und auch mal die Sicht eines Videoschnittprofis zu Kdenlive hören will dem kann ich nur die RadioTux Sendung April 2014 empfehlen.Wer sein Video fertig geschnitten hat will es sich natürlich auch ansehen. Hier bietet Neptune natürlich auch einen der besten Videoplayer an die der Markt zu bieten hat, VLC. 

 

Der VideoLan Client spielt eigentlich alles ab was man ihm so in den Rachen wirft. Sei es ein hochauflösendes Video in 10Bit oder eine alte Handyaufnahme die man noch mit seinem Klapptelefon gemacht hat. Videos mit mehreren Tonspuren oder auch Untertiteln sind allesamt kein Problem für diesen Player. Selbst Youtube Links kann er verarbeiten und das dazugehörige Video abspielen. 

Im Videobereich bietet Neptune alles was das Herz begehrt. Von einfachem Videos von Online Portalen besorgen über Umkonvertieren von Videos bis hinzu Videoschnitt ist alles geboten. Und natürlich kann man sich die fertig geschnittenen Videos im Videoplayer VLC dann auch direkt anschauen. 

Im nächsten Teil werfen wir einen Blick darauf wie es im Audiobereich bei Neptune aussieht. 

Zurück